Der Bootsverkehr in Kvikkjokk - English - Svenska
Über uns Padjelantaleden Nordkalottleden Kungsleden Touren im Delta Kvikkjokk Winter Karte
linje

Gamájåhkå

Gamájåhkå ist eine 3 km lange Stromschnelle, die nördlich von Kvikkjokk hinunter zum Dorf fließt, wo sie auf den Tarraälven trifft. Zusammen bilden die beiden Gewässer das Deltagebiet Kvikkjokks.

Während der Sommertage ist das Wasser vom Gletscherschlamm des Pårte-Massivs graugrün gefärbt. Die Wasserhöhe kann bis zu 3 Metern zwischen Niedrig- und Hochwasser variieren. Es geht ein Pfad ein Stück die Stromschnelle hinauf, auf dem manchmal vom Sturm umgewehte Bäume liegen. Um zu dem Delta-Gebiet oberhalb des Gamájåhkå hinaufzuwandern, ist es am besten, den Materialweg zu nehmen, der parallel der Stromschnellen Richtung Norden führt.

Der Weg ist einfach zu gehen und führt teilweise durch einen Kahlschlag und teilweise durch das Kamajokk-Naturreservat. Das Reservat, welches zu beiden Seiten der Stromschnellen liegt, besteht im östlichen Teil aus altem Kiefernwald und Felsblöcken. Man hat einen Panoramablick zwischen dem Pårte-Massiv im Sarek und dem Vallespiken im Tarrekaise-Massiv. Nach 4 km kreuzt der Njáhkájåhkå den Weg und nach einem weiteren Kilometer Richtung Norden erreicht man das Delta-Gebiet Änoks.

kvikkjokk
kvikkjokk
Gamájåhkå
Gamájåhkå beim Kvikkjokk  Gamájåhkå und der Wasser Amsel
kvikkjokk
linje
Björn Sarstad +46 (0)70 205 31 93 Helena Adolfsson +46 (0)73 800 62 32 kvikkjokk info@battrafikikvikkjokk.se kvikkjokkAdresse: Byavägen 5, 962 02 Kvikkjokk, Schweden
kvikkjokk
kvikkjokk